↑ Zurück zu Kryptowährung/Coins

BitclubNetwork Vorstellung

Was ist BitClub Network (BCN)?
Die Firma gibt an, Bitcoin-Mining zu betreiben.
Als Kunde kann man sich durch den Kauf von Firmenanteilen an diesem Mining beteiligen.
Von der Beteiligung wird dann zusätzliches Mining-Equipment angeschafft.
Offizielles Präsentationsvideo:

Es existiert tatsächlich ein großer Mining-Pool mit dem Namen „BitClub Network“.
Dieser gehört sogar zu den 10-15 größten, die es aktuell gibt.
Die Statistiken des Mining-Pools (Hashrate, gefundene Blocks, .) können jederzeit öffentlich eingesehen werden: Entweder auf einer eigenen Homepage oder z.B. auf Blockchain oder Blocktrail.
Derzeit verfügt der Pool über eine Hashrate von ca. 50 PH/s.
(Stand: Ende Juli 2016, aktueller Wert kann hier abgefragt werden.)
2.1. Bisherige Laufzeit
Auf der Homepage des Pools steht, der Pool startete im Oktober 2014 als Solo-Pool exklusiv für Mitglieder von BCN.
Mit erreichen der Hashing-Power von 1% des gesamten Netzwerks wurde der Pool auch für Nicht-Miglieder freigegeben. („Gratis Public Mining Pool“).
Ein offizielles Startdatum wird auf der Homepage nicht angegeben, ein paar Sachen konnte ich im Internet herausfinden:
Die Domain wurde am 22.07.2014 registriert. (whois)
Die ersten Einträge auf web.archive.org gibt es ab dem 26.07.2014 (in Pre-Launch).
Bitclubpool.com wurde am 22.07.2014 registriert. (whois) Der erste Eintrag im web.archive.org ist vom 30.07.2015.
Besitzer gibt es offiziell keine(n), man sieht sich selber als „dezentralisierte Unternehmensstruktur“, ganz nach dem Vorbild des Bitcoins selber.
3. Wie kann man mit dem Programm Geld verdienen?
Durch den Kauf eines Anteils ist man für 1000 Tage an sämtlichen Erträgen der Firma beteiligt.
Am Anfang ist eine einmalige Mitgliedsgebühr von 99$ fällig.
Es gibt Anteile für 500$, 1000$ und 1500$.
Zusätzlich gibt es ein „Founder“-Paket für 3500$, welches alle drei Anteile beinhaltet.
bcpools
Die Erträge erhält man über die gesamte Laufzeit täglich ausbezahlt.
Diese richten sich nach den Erträgen aus dem Mining, wobei für die Berechnung ein 10-Tages-Durchschnitt verwendet wird.
Es wird kein bestimmter Ertrag versprochen, und die Höhe der Erträge kann variieren!
In meiner bisherigen Erfahrung wurden täglich 0,16-0,18% der Erstinvestition ausgeschüttet.
Für die täglichen Erträge aus dem Mining gibt es eine Re-Purchase Regel.
Mindestens 30-50% werden verwendet, um weitere Anteile zu erwerben.
Dies geschieht automatisch, sobald 0,005 eines Anteils in der Re-Purchase-Balance sind.
Auch diese sog. „partial shares“ haben wieder eine Laufzeit von 600 Tagen.

Hier geht’s zur Anmeldung

4. Ein- und Auszahlung
Sämtliche Zahlungen werden in Bitcoin (BTC) abgewickelt.
Die Preise sind fix in $ und richten sich nach dem aktuellen Wechselkurs.
Als Mitglied hat man auch die Möglichkeit, mit Geld von der eigenen Account Balance den Kauf eines anderen Mitglieds zu übernehmen.
Die Account Balance kann jederzeit ab einem Betrag von 0.01 BTC auf ein beliebiges BTC-Wallet ausbezahlt werden.
Auszahlungen finden manuell und idR. innerhalb von 24 Stunden statt.
Seit dem 1.3.2016 fällt pro Auszahlung eine Gebühr von 0.002 BTC an.
Für einen internen Transfer fällt diese Gebühr nicht an.
5. Referral-System
Neben der Möglichkeit sich am Mining zu beteiligen gibt es noch ein umfassendes Referral-System.
Dieses hat jedoch keine Auswirkungen auf die Erträge aus den eigenen Anteilen.
Auch alle Erträge aus dem Referral-System werden in BTC ausbezahlt.
Link zum ganzen Compensation Plan.
5.1. Verkaufsprovision
Je nach Anzahl geworbener Mitglieder erhält man 5-8% Provision auf den Kauf von Anteilen.
(nicht auf die 99$ Mitgliedschaft)
Zusätzlich gibt es laufend 10-18% auf die Käufe aus Re-Purchase.
5.2. Binäre Struktur
binarytree
Sobald ein geworbenes Mitglied die 99$ Mitgliedsgebühr bezahlt hat, kann man ihn in seiner Binären Struktur platzieren.
Für jeden Anteilskauf erhält man dann Punkte. (3 Punkte pro 500$)
Diese Punkte erhält aber nicht nur der Werber, sondern sie werden in der gesamten Struktur gutgeschrieben.
Sobald sich links und rechts 15 Punkte gesammelt haben, erreicht man einen „Cycle“.
Dafür bekommt man einmalig 200$ und die Punkte verfallen dann.
Um für diese Provision berechtigt zu sein, sind mindestens 2 geworbene Referrals mit aktivem Pool nötig.
6. ClubCoin (CC)
BCN versucht auch, mit dem „ClubCoin“ eine eigene Kryptowährung zu etablieren.
offizielle Homepage / aktueller Wert
Präsentationsvideo:

ClubCoins können seit Dezember 2015 auf dem freien Markt gehandelt werden.
Als Mitglied von BCN kann man auch alles auf der Homepage (zB Anteile) mit CC zahlen.
Aktuell arbeitet BitClub Network an einer eigenen Plattform für externe Händler um BTC-Transaktionen zu realisieren. (wie zB BitPay) Diese soll noch diesen Sommer veröffentlicht werden.
Über diese Plattform können dann auch andere Händler ClubCoins akzeptieren.
6.1. Herstellung und Verbreitung
Insgesamt wird es 80 Millionen ClubCoins geben.
Diese wurden von BCN bereits pre-mined und werden folgendermaßen verteilt:
30 Millionen sind für Mining nach dem Proof-of-Stake Prinzip vorgesehen.
Wobei die Hälfte (15 Mio.) für einige wenige große Partner vorgesehen ist, und die andere Hälfte (15 Mio.) von jedem in einem öffentlichen Staking-Pool gemint werden kann.
50 Millionen Einheiten (CC) werden exklusiv an die Mitglieder von BCN verteilt:
5 CC für das Bestätigen der E-Mail Adresse (kein Kauf notwendig).
1 CC für jeden 11. $, den man auf BCN ausgibt (zB 9 CC für die 99$ Mitgliedschaft).
1000 CC Bonus bekommt man, wenn man einen Founder-Pool erwirbt.
6.2. Mining
Wenn man ein paar CC besitzt, kann man nach dem Proof-of-Stake Prinzip auch selber CC minen.
Das geht entweder in einem Desktop-Wallet, dieses muss dann aber immer im Hintergrund laufen und synchronisiert werden.
Eine einfachere (aber weniger ertragreiche) Möglichkeit ist der „Virtual Staking Pool“: als BCN-Mitglied kann man dafür online seine CC verleihen und erhält dafür monatlich zwischen 0,65% und 0,92% (je nach Laufzeit – 1-12 Monate).
7. Marketing
Es gibt 3 vorgefertigte Landingpages, eine davon in aktuell 14 Sprachen.
Zusätzlich gibt es 5 verschiedene Banner, jeweils in 6 Größen.
Leider nur auf Englisch gibt es vorgefertigte E-Mails, die man versenden kann.
Leads, die ihre E-Mail auf einer der Landingpages eintragen, erhalten automatisch eine Abfolge mit 10 Mails.
Hier geht's zu Bitclub